Praxis Beckenhof

Publikationen

Balzer W, Küchenhoff B, Rauch H, Sellschopp-Rüppel
(1980): Kurzzeitergebnisse und prognostische
Gesichtspunkte bei stationären analytischen
Psychotherapiegruppen. Gruppenpsychotherapie und
Gruppendynamik, 16, 268-286
 
Balzer W, Küchenhoff B, Rauch H (1985): Gruppenverläufe
bei stationären analytischen Psychotherapiegruppen –
mit einem Vergleich psychosomatischer und
psychoneurotischer Patienten. 
Gruppenpsychother. Gruppendynamik, 20, 273-296
 
Küchenhoff B (1988): Transsexualismus als Symptom
einer Persönlichkeitsstörung und seine Behandlung.
Nervenarzt, 59, 734-738
 
Küchenhoff B (1988): Drogenstraftäter als V-Mann.
Recht & Psychiatrie, 6, 15-16
 
Hambrecht M, Küchenhoff B (1989): Suizidversuche von
Diabetikern mit Insulin und ihre neuropsychiatrischen
Folgen. Nervenarzt, 60, 367-369
 
Küchenhoff B (1991): Das Neuroleptikum Clozapin
(Leponex):Allgemeine Hinweise für Patienten, Pflegekräfte
und Angehörige. Krankenhauspsychiatrie, 2, 206-208
 
Küchenhoff B (1991): „Wenn man den Namen weiss, weiss
man noch gar nichts“ Erwägungen zu einem auffälligen
und erklärungsbedürftigen psychopathologischen
Zustandsbild. Fortschr. Neurol. Psychiat., 59, 170-175
 
Küchenhoff B (1991): Zum Recht auf Suizid.
Recht & Psychiatrie, 9, 69-71
 
Küchenhoff B (1992): Die Zusammenarbeit mit Angehörigen
im psychiatrischen Akutbereich. Swiss Med, 14, 19-21
 
Küchenhoff B, Hell D (1993): Die Schizophreniebehandlung
in der ärztlichen Praxis. Schweiz. Rundschau Med. (Praxis),
82, 510-515
 
Küchenhoff B (1993): Die wichtigsten Nebenwirkungen
unter Clozapin (Leponex) und ihre Behandlung.
Psychiat.Prax., 20, 201-206
 
Küchenhoff B (1994): Spezialisierung in der klinischen
Psychiatrie. Schweizer Archiv für Neurologie und
Psychiatrie, 145, 37-38
 
Küchenhoff B (1995): Tagungsbericht: Qualitätssicherung
in der Psychiatrie. Schweizer Archiv für Neurologie und
Psychiatrie, 146, S.40-41
 
Küchenhoff B (1995): Editorial Schweizer Archiv für
Neurologie und Psychiatrie. 146, S. 107-108
 
Küchenhoff B (1995): Prozesse der Auslegung in der
Psychiatrie. Schweizer Archiv für Neurologie und
Psychiatrie, 146, S. 240-242
                
Küchenhoff B (1997): Betreuungslücken in der
Unterstützung von Kindern mit einem psychisch kranken
Elternteil. In: Bundesverband der Angehörigen psychisch
Kranker e.V. und Lisofsky B (Hrsg.) 
Auch Kinder sind Angehörige. Bonn, 49-57
 
Küchenhoff B (1997): Kinder psychisch kranker Eltern.
Münch.Med.Wochenschrift 139, 331-333
 
Küchenhoff B, Hell D (1997): Psychosen (Schizophrenien).
Therapeutische Umschau 54, 400-404
 
Küchenhoff B (1998): Kinder psychisch kranker Eltern.
In: Helmchen H, Möller H-J (Hg.) Psychiatrie für die
Praxis 27, MMV, Medien&Medizin Verlag, München,
156-160
 
Küchenhoff B (1998): Besondere Probleme der Behandlung
mitdem Neuroleptikum Clozapin. In Hewer W,
Lederbogen F (Hg.)Internistische Probleme bei
psychiatrischen Erkrankungen. Enke, Stuttgart, 141-148
 
Küchenhoff B (1998): Konsequenzen für die Lebens- und
FamilienPlanung. Angehörigengruppen mit jungen
Erwachsenen. In: Mattejat F, Lisofsky B (Hg.) 
Nicht von schlechten Eltern. Psychiatrie-Verlag,
Bonn 148-151
 
Küchenhoff B (1998): Therapeutische Freiheit oder
eingesparte Qualität. Editorial.
Schweiz Arch Neurol und Psychiatr. 149, 3
 
Küchenhoff B (1998): Welche Hilfen werden gewünscht? 
In: Mattejat F, Lisofsky B (Hg.) Nicht von schlechten
Eltern. Psychiatrie-Verlag, Bonn, 103-106
 
Küchenhoff B (1998): Die Betreuung und Unterstützung
vonKindern psychisch kranker Eltern. 
Nervenarzt 69 (Suppl. 1) 124 (Abstract)
 
Küchenhoff B (2000): Stellungnahme zum Buch
„History of Psychiatry" von E.Shorter. Schweiz
Arch Neurol Psychiatr 151, 124
 
Küchenhoff B (2000): Autismus – Autoerotismus.
Das Verhältnisvon Psychiatrie und Psychoanalyse
am Burghölzli. In: Sprecher T (Hg.) Das Unbewusste
in Zürich. NZZ-Verlag, Zürich, 217-232
 
Küchenhoff B (2001): Kinder psychisch kranker Eltern.
Psychiatrie 1, 19-22
 
Küchenhoff B (2001): Psychiatrie und Philosophie.
Editorial. Schweiz Arch Neurol Psychiatr 152, 79
 
Küchenhoff B (2001): Die Auseinandersetzung Eugen
Bleulers mit Sigmund Freud. In Hell D, Scharfetter C,
Möller A: Eugen Bleuler – Leben und Werk.
Huber, Bern, 57-71
 
Küchenhoff B (2002): Otto Gross im Spannungsfeld von
Psychiatrie und Psychoanalyse – aus dem Blickwinkel
desBurghölzlis. In: Heuer G (Hg.): 2.Internationaler
Otto Gross Kongress.
Verlag Literatur-Wissenschaft, Marburg, 49-62
 
Böker H, Gramigna R, Straub M, Schopper C, Küchenhoff B,
Hell D (2002): Selfdestructive behavior in female patients
with affectivedisorders: Investigations of personality
structure and affect regulation by means of the
Operationalized Psychodynamic Diagnostics (OPD).
Conference for theInternational Society for Affective
Disorders (ISAD). Taormina, Sicily, March (Abstract)
 
Küchenhoff B (2002): Rezension von “Zur Philosophie der
Medizin”.  Psychother Psych Med 52, 178
 
Küchenhoff B (2003): Leidensentlastung und
Krankheitsgewinn in der Psychiatrie.
In Heinze M, Kupke C, Kurth C: Mass des Leidens.
Königshausen  & Neumann, Würzburg, 199-205
 
Küchenhoff B (2003): Eugenisch motiviertes Denken
und Handeln im Burghölzli am Anfang des
20. Jahrhunderts. Schweiz Arch Neurol
Psych 154 , 11-19
 
Küchenhoff B (2003): Psychiatrie und
Geisteswissenschaften. Editorial  Schweiz Arch
Neurol Psych 154: 215
 
Küchenhoff B, Hell D (2003): Stellungnahme zum
Fall einer psychisch  Kranken mit einer unheilbar
körperlichen Krankheit mit  Sterbewunsch. 
Schweizerische Ärztezeitung 84: 2430
 
Küchenhoff B (2004): Kinder psychotisch kranker Eltern.
In:G. Nissen (Hrsg.) Psychische Störungen im Kindesalter
und ihre Prognose. Schattauer, Stuttgart, 107-113
 
Küchenhoff B (2004): Rezension von: Ch.Schrofer:
Bündner Psychiatriegeschichte des 19. Jahrhunderts.
Schweiz Arch Neurol Psych 155:434
 
Küchenhoff B, Hell D (2004): Gegenseitige Anerkennung
als Grundlage der Zusammenarbeit. Pro mente sana
aktuell. Heft 4:16-17
 
Küchenhoff B (2004): Interview zum Eugenikprojekt.
Unimagazin der Universität Zürich. Nr. 1, April 2004, 8-12
 
Küchenhoff B (2005): Eugenik – wissenschaftlich verbrämte
Gewalt gegen psychisch Kranke. In: Gewalt: Ursachen,
Formen, Prävention. Küchenhoff J, Hügli A , Mäder U (Hrsg).
Psychosozial-Verlag, Giessen, 87-114
 
Küchenhoff B (2005): Lebensalter und... Schweiz Arch
Neurol Psych (Editorial) 156:105     
 
Küchenhoff B (2005): Seelische Not in der Migration-
wie können wir besser helfen. Synapse (Forum für die
Psychiatrieregion Winterthur) Nr. 2/05 Seite 1 
 
Dassa S K, Douti N K, Kpanake L, Koti B, Küchenhoff B
(2005): Typologie de la maltraitance des enfants au Togo. 
Schweizer Arch Neurol Psych 156, 240-246
 
Küchenhoff B (2005): Das Körperverständnis führt die
Psychiatrie in die Neurowissenschaft.
Nervenarzt 76 (Suppl.1) 379 
 
Küchenhoff B (2005) : Zur Freiheit des suizidalen
Menschen unter der Perspektive neurowissenschaftlicher
Überlegungen. Nervenarzt 76 (Suppl. 1) 381 
 
Küchenhoff B (2006): Freud und Bleuler: Zur Geschichte
derBeziehung zwischen Sigmund Freud und Eugen
Bleuler. In: Psychoanalyse und Psychiatrie.
H.Böker (Hrsg.) Springer Medizin Verlag Heidelberg. S.41-52
 
Küchenhoff B (2006): August Forel und seine Stellung zur
Eugenik. In: Leist A (Hrsg.) Auguste Forel – Eugenik und  
Erinnerungskultur. vdf Hochschulverlag ETH Zürich,
Zürich, S.  19- 36
 
Küchenhoff B (2006): Suizidbeihilfe für Menschen
mitpsychischen Krankheiten? In: Rehmann-Sutter Ch,
Bondolfi A, Fischer J, Leuthold M (Hrsg.) Beihilfe
zum Suizid in der Schweiz.
Peter Lang Verlag Bern, S.257-262
 
Küchenhoff B (2006): Willensfreiheit und psychische
Erkrankung. In: Heinze M, Fuchs T, Reischies M (Hrsg)
Willensfreiheit - eine Illusion?
Parodos Verlag Berlin, S.195-205  
 
Küchenhoff B (2007): Eugen Bleulers Beziehung zu
Sigmund Freud. Schweizer Monatshefte 87, S.45-49
 
Küchenhoff B (2007): Eugen Bleuler und die Eugenik.
Vortrag am Symposium zum 150. Geburtstag von
Eugen Bleuler am 10.5.2007 in Zürich
 
Küchenhoff B (2007): Willensfreiheit und psychische
Erkrankung.
Schweizer Arch Neurol Psych 158, S.129-132
 
Küchenhoff B (2007): Eugen Bleuler.
Editorial. Schweizer ArchNeurol  Psych 158, S.205
 
Küchenhoff B (2007): Eugen Bleuler,
6. Psychiatriehistorisches Symposium. Tagungsbericht.
Punktuell, Nummer 141, Juni, S. 18-19
 
Schär Sall H., Küchenhoff B, Traber R (2007):
Transkulturelle Psychiatrie. Punktuell,
Nummer 141, Juni, S.24-25
 
Böker H, Schopper C, Straub M, Himmighoffen H,
Endrass J, Küchenhoff B, Weber S, Hell D (2007): 
Automutilistisches Verhalten bei Patientinnen mit
affektiven Störungen: Untersuchung der
Persönlichkeitsstruktur und Affektregulation mittels
Operationalisierter Psychodynamischer Diagnostik (OPD).
Psychother Psych Med 57, S. 319-327
 
Küchenhoff B (2007): Suizidalität und freier Wille.
In: J. Schlimme  (Hrsg.) Unentschiedenheit und
Selbsttötung. Vandenhoeck & Ruprecht,
Göttingen S.160 - 174
 
Dassa S, Balaka B, Agbere A,Kouassi K, Wiyaou,
Amouzou K, Kessie K, Koti B, Küchenhoff B (2007): 
Pratique éducatives et environnement social de
l’enfant de 0 à 5 ans dans la règion centrale du Togo. 
Schweizer Arch  Neurol  Psych 158, S. 287-295
 
Braunschweig S, Imboden G, Ritter H-J, Wecker R,
Küchenhoff B (2007): „Unersetzliche Mittlerin“.
Die Rolle der Pflege bei eugenischen Massnahmen
in der Schweiz.In: V. Mottier, L. von Mandach (Hrsg.) 
Pflege, Stigmatisierung und Eugenik.Seismo Verlag,
Zürich, 26 - 37
 
Imboden G, Ritter H-J, Wecker R, Brauschweig S,
Küchenhoff B (2007): Abtreibung und Sterilisation –
Psychiatrie und Geburtenkontrolle. Zur Entwicklung
im Kanton Basel-Stadt, 1920-1960.
In: V. Mottier, L. von Mandach (Hrsg.) Pflege,
Stigmatisierung und Eugenik. Seismo Verlag,
Zürich, 38 – 50
 
Küchenhoff B (2008): The psychiatrist August Forel
and his attitude to eugenics. 
History of Psychiatry 19, S.215 – 223
 
Küchenhoff B (2008): Probleme in der Behandlung
von Patientinnen und Patienten ohne 
Aufenthaltsbewilligung in der Schweiz.
In: S. Golsabahi, Heise Th. (Hrsg.): Von Gemeinsamkeiten 
und Unterschieden. Verlag für Wissenschaft und
Bildung (= VWV), Berlin, S. 247 - 252
 
Schär Sall H, Küchenhoff B  (2008): Die ethnopsychiatrische
Intervisionsgruppe an der Psychiatrischen Universitätsklinik
Zürich.In: S. Golsabahi, Heise Th. (Hrsg.):
Von Gemeinsamkeiten und Unterschieden. Verlag für
Wissenschaft und Bildung (= VWV),Berlin, Seite 67 – 69
 
Boecker H, Himmighoffen H, Straub M, Schopper C,
Endrass J, Kuechenhoff B, Weber S, Hell D (2008): 
Deliberate Self-Harm in Female Patients With
Affective Disorders. Journal of Nervous and
Mental Disease, Vol. 196, Number 10, 743 – 751
 
Küchenhoff B (2008): Transkulturelle Psychiatrie an der
Psychiatrischen Universitätsklinik Zürich. 
Nervenarzt 79, Supplement 4, 507
 
Küchenhoff B (2008):Assistierter Suizid – Zur Praxis
in der Schweiz. Nervenarzt 79, Supplement 4, 573
 
Küchenhoff B (2009): Auf den Spuren des Verhältnisses
zwischen S. Freud und E. Bleuler zwischen 1916 und 1927.
In: Koellreuter A. (Hg.) „Wie benimmt sich der Prof. Freud
eigentlich?“ Psychosozial-Verlag Giessen, 145 – 154
 
Küchenhoff B, Schär Sall H (2009): Transkulturelle
Psychiatrie an der Psychiatrischen Universitätsklinik 
Zürich. Schweiz Arch Neurol Psych 160, 124-125
 
Küchenhoff B (2009): Übertragung in der transkulturellen
Psychiatrie und Psychotherapie. In: S. Golsabahi,
Stompe H., Heise T. (Hg.)Jeder ist weltweit ein Fremder.
Verlag für Wissenschaft und Bildung (= VWV),
Berlin, S. 71 – 75
 
 
Küchenhoff B (2009): Bleuler, Freud and Jung on
Dementia praecox (Schizophrenia) in 1908. 
The Letter, Irish Journal for Lacanian
Psychoanalysis, 40, 69-82
 
 
 
Küchenhoff B (2009): Zur Geschichte von Daniel Hell
am Burghölzli. Schweizer Arch Neurol
Psych, 160, S. 213 – 215
 
R. Wecker, S. Braunschweig, G. Imboden, B. Küchenhoff,
H.J. Ritter (Hg.) (2009): Wie nationalsozialistisch ist die
Eugenik. Böhlau Verlag Wien, Köln, Weimar
 
Dassa K S, Menick D M, Tabo A, Aményédzi A, Anipah K,
Djassoa G,Koti B, Küchenhoff B (2009): Profil social des
personnes avec retardmental agées de 4 à 18 ans dans
trois districts sanitaires du Togo. Schweizer Arch Neurol
Psych, 160, 288 – 294
 
Küchenhoff B (2010): Migration und kulturelle Verflechtungen.
In: S. Golsabahi, Küchenhoff B, Heise T. (Hg.)
Migration und kulturelle Verflechtung. Verlag für Wissenschaft
und Bildung (= VWV),Berlin, S.13-17 
 
Schär Sall H, Schick M, Küchenhoff B (2010): Theorie und
Praxis der transkulturellen Psychiatrie und
Psychotherapie an der Psychiatrischen Universitätsklinik
Zürich. In: S. Golsabahi, Küchenhoff B,  Heise T. (Hg.)
Migration und kulturelle Verflechtung. Verlag für
Wissenschaft und Bildung (= VWV), Berlin, S.167- 179
 
Krähenmann R, Küchenhoff B, Böker H, Schick M (2010):
Katatones Dilemma unter Kombinationsbehandlung 
mit Lithium und Risperidon. Psychiat Prax, 37, 306-309
 
 
Küchenhoff B (2010): Zur Dynamik der Übertragung und
Übersetzung in der transkulturellen Psychotherapie.
In: Kleihues A., Naumann B.,  Pankow E. (Hrsg.)
Intermedien – Zur kulturellen und artistischen
Übertragung, Chronos Verlag Zürich, S. 289 - 296 
 
Koch E., Küchenhoff B., Schouler-Ocak (2010):
Inanspruchnahme psychiatrischer Einrichtungen
von psychisch kranken Migrantenin Deutschland
und der Schweiz. In: Machleidt W., Heinz A. (Hrsg.)
Praxis der interkulturellen Psychiatrie und Psychotherapie.
Urban&Fischer Verlag, München, S.489 – 498
 
Küchenhoff B. (2011): Transkulturelle Psychiatrie.
Schweizer Archiv für Neurologie und Psychiatrie
162, S. 265 (Editorial)
 
Küchenhoff B. (2011): Statement. In: Schweizerisches
Rotes Kreuz (Hrsg.): Transkulturelle Public Health.
Seismo-Verlag, Zürich; S. 79
 
Küchenhoff B. (2012): Suizidbeihilfe für Menschen mit
psychischen Krankheiten? In: Bulletin 2012.1 der
Gesellschaft für hermeneutische Anthropologie und
Daseinsanalyse; S. 40 – 45
 
Küchenhoff B. (2012): Zur Diskussion über die Psychosen
und den Autismus im Briefwechsel zwischen Eugen Bleuler
und Sigmung Freud (im Zeitraum zwischen 1906 und 1914).
In: Holdorff B., Kumbier E. (Hrsg.) Schriftenreihe der
Deutschen Gesellschaft für Geschichte der Nervenheilkunde
Band 18. Verlag Königshausen & Neumann Würzburg; S. 141- 149
 
Küchenhoff B. (2012): Editorial Psychiatrie. Schweizer Archiv
für Neurologie und Psychiatrie 163, S. 205
 
Küchenhoff B. (2012): Eugen Bleuler und Sigmund Freud.
In: Handwerker Küchenhoff B, Lier D (Hrsg.) 
Stadt der Seelenkunde. Schwabe-Verlag, Basel, S. 13 – 26.
 
Küchenhoff B. (2012): Die personalisierte Psychiatrie ist eine
Psychiatrie ohne Ansehen der Person. 
Schweizer Archiv für Neurologie und Psychiatrie
163, S. 199 – 200.
 
Judith Rohde, M. Claussen, B. Kuechenhoff, E. Seifritz,
D. Schuepbach (2012): Combined Symptomatology of Psychosis,
Pica Syndrom, and Hippocampal Sclerosis: A Case Report. 
Int J Eat Disord
 
Küchenhoff B. (2012): Zur Psychologie der Psychosen im
Briefwechsel zwischen Eugen Bleuler und Sigmund Freud. 
In: Sigmund Freud - Eugen Bleuler „Ich bin zuversichtlich,
wir erobern bald die Psychiatrie“  Briefwechsel 1904 – 1937.
Schwabe-Verlag, Basel, S. 227 - 242
 
R. Wecker, S. Braunschweig, G. Imboden, H.-J. Ritter
unter Mitarbeit von B. Küchenhoff (2013): 
Eugenik und Sexualität. Chronos-Verlag
 
Küchenhoff B., Schär Sall H. (2013): Flucht, Traum- und
Trauerarbeit. In: Feldmann R., Seidler G. (Hg.): 
Traum(a) Migration. Psychosozial-Verlag,
Giessen, S. 181 – 191.
 
Hoff P., Küchenhoff B. (2013): Nachruf Christian Scharfetter.
Nervenarzt 84: S. 637
 
Küchenhoff B. (2013): Migration und Suizidalität.
Psychiatrie&Neurologie 4, S. 12-15.
 
Küchenhoff B. (2014): Transkulturelle Psychiatrie. Editorial.
Schweizer Archiv für Neurologie und Psychiatrie, 165, S.3.
 
Küchenhoff B. (2014): Transkulturelle Aspekte und ihre
Bedeutung in der Behandlung psychisch kranker 
Migrantinnen und Migranten. Schweizer Archiv für
Neurologie und Psychiatrie, 165, S. 10- 13.
 
Küchenhoff B. (2014): Vorwort zur neuen Ausgabe.
In: Eugen Bleuler Dementia praecox oder Gruppe 
der Schizophrenien. Psychosozial-Verlag, S. I – XV

Küchenhoff B. (2015): Persönliche Reminiszenz. In: M. Mettner, J. Jung (Hrsg.) Das eigene Leben- jemand sein dürfen, statt etwas sein müssen. Verlag Neue Zürcher Zeitung, Zürich S. 201-202
 
Küchenhoff B. (2016): Herausgabe und Vorwort zu Christian Müller: Erlebte Psychiatrie 1946 – 1986. Schwabe Verlag Basel
 
Küchenhoff B., H. Schär Sall (2016): Die ethnopsychiatrische Intervision: Neue Sichtweisen, neue Wege für alle. Pro Mente Sana Aktuell, Heft 3, S. 16 – 17
 
Küchenhoff B. (2016): Im und um das Burghölzli: zum Spannungsfeld Bleuler – Freud – Jung. In: H. Böker, J. Conradi (Hrsg.): Burghölzli.
Limmat Verlag Zürich, S. 223 – 239.
 
Küchenhoff B. (2016): La Psychologie des Psychoses dans la correspondance entre Bleuler et Freud. In : Sigmund Freud Eugen Bleuler Lettres 1904 – 1937. Gallimard, S. 275 – 293. (Französische Übersetzung von „Zur Psychologie der Psychosen im Briefwechsel zwischen Eugen Bleuler und Sigmund Freud“. Zuerst erschienen in: Sigmund Freud - Eugen Bleuler „Ich bin zuversichtlich, wir erobern bald die Psychiatrie“  Briefwechsel 1904 – 1937. Schwabe-Verlag, Basel 2012 S. 227 – 242) in der Lizenzausgabe des Gallimard Verlages).

Küchenhoff B., Hoff P. (2017): Geleitwort zur 7. unveränderten Auflage von Christian Scharfetter. Allgemeine Psychopathologie. Thieme Verlag Suttgart, New York. S. V

Küchenhoff B. (2017): Die Behandlung von Flüchtlingen in der freien Praxis. Schweizer Zeitschrift für Psychiatrie & Nerologie 1/2017 S. 14 - 15

Graef-Callies I., Küchenhoff B., Stompe Th., Koch E.,Schouler-Ocak M. (2018): Grundsätze psychiatrischer Behandlung von Flüchtlingen und Asylsuchenden in deutschsprachigen Ländern. In: Machleidt W., Kluge U., Sieberer M., Heinz A. (Hrsg): Praxis der interkulturellen Psychiatrie und Psychotherapie. Elsevier München, 2. Auflage, S. 281-287

Koch E., Küchenhoff B., Schouler-Ocak M. (2018): Ambulante und stationäre Behandlung und "Migrant Friendly Hospital". In: Machleidt W., Kluge U., Sieberer M.,Heinz A. (Hrsg): Praxis der interkulturellen Psychiatrie und Psychotherapie. Elsevier München, 2. Auflage, S. 569- 580


 
Praxis Beckenhof · Beckenhofstrasse 16 · 8006 Zürich